Kontakt

Kontakt

Gräser GmbH
Frankfurter Str. 3
35037 Marburg
Telefon: 06421 17470
Telefax: 06421 174739
E-Mail:

FirmenchronikEinige Bilder aus der Firmengeschichte

Auszug aus der Marburger Kultur- und Wirtschaftschronik (ca. 1960er Jahre)

Quelle: Verlagshaus Bühn (www.kunstverlagbuehn.de)

Wilhelm Gräser KG.

Zentralheizungen für Koks, Öl und Gas
Gas- und Wasserinstallation
Pilgrimstein 8

1924 wurde das Heizungsunternehmen von Wilhelm Gräser und seiner Frau Katharina in Marburg gegründet. Noch im gleichen Jahr übersiedelte man in das Haus Pilgrimstein 8, wo sich bis heute die Büroräume befinden. 1935 trat der einzige Sohn, Hermann, als Installations- und Heizungsbaumeister in die Firma ein, die sich durch qualifizierte Arbeit, nunmehr auch auf dem Gebiet der Gas- und Wasserinstallation, einen guten Ruf erwarb. Wirtschaftliche Krisenzeiten, wie sie Krieg und Währungsreform mit sich brachten, wurden ohne wesentliche Schwierigkeiten überstanden.

Nach dem Tod des Gründers im Jahre 1954 übernahm der Sohn den Betrieb, den er in kurzer Zeit auf das Doppelte vergrößerte. Durch ein wirtschaftliches Lager und umfangreiche Rationalisierungsmaßnahmen blieb das Geschäft bis heute konkurrenzfähig. Als ihr Mann 1960 starb, stelle sich Frau Marie Gräser an die Spitze des Unternehmens. In einem 1960 ausgeführten Neubau wurden sodann weitere Büro- und Ausstellungsräume eingerichtet. 1962 erfolgte die Umwandlung in eine KG, deren Kommanditisten die beiden Söhne Hermann und Kurt-Willi sind. Die Belegschaft umfaßt ca. 100 Mitarbeiter.


Einige Impressionen aus der Firmengeschichte

Firmengelände Frankfurter Str.3. - ca. 1962

Ausstellungsraum Pilgrimstein - ca. 1962

Ausstellungsraum Pilgrimstein - ca. 1962

Ausstellungsraum Pilgrimstein - ca. 1962

Firmengelände Frankfurter Str. 3 - ca. 1962

Firmengelände Frankfurter Str. 3 - ca. 1962

Firmengelände Frankfurter Str. 3 - ca. 1962

Bild Verladearbeiten

Firmensitz am Pilgrimstein - ca. 1964

Gräser Firmenfahrzeug